• White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

Leon Daniel wurde 1990 in Hamburg geboren.

Studium Bachelor Film und freie Kunst bei Angela Schanelec und Wim Wenders (HfBK Hamburg) und Master Kamera an der Hamburg Media School (HMS) bei Judith Kaufmann und Achim Poulheim.

In den letzten Jahren war er Kameramann bei zahlreichen fiktionalen Filmen und Dokumentarfilmen und kooperierte darüber hinaus mit bildenden Künstler*innen und unter anderem dem Thalia Theater und Kampnagel. Der Kurzfilm „Baham“ (DOP) wurde 2021 zum Max Ophüls Preis eingeladen.

(www.leondaniel.de)

Laura Gericke wurde 1992 in Geseke geboren.

Studium Regie Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater (HfMT) Hamburg. 2018 schloss sie das Studium Kultur der Metropole an der HafenCity Universität erfolgreich ab, während sie bereits eigene Performances, Installationen, Texte und Kurzfilme umsetzte und seit 2016 als freie Regieassistentin u.A. im Thalia Theater tätig war. In den Jahren 2013–2018 war sie Stipendiatin der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Für das Jahr 2020 und 2021 erhält sie das Deutschlandstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

In ihrer künstlerischen Praxis beschäftigt sie sich mit den Grenzverläufen zwischen verschiedenen Medien und Ausdrucksformen. Im filmischen Bereich befasst sie sich vor allem mit der Fragestellung, wie Arbeitsweisen aus dem Theater (z.B. Probenstrukturen, Umgang mit Spielweisen und Text, Improvisation) für Film adaptiert werden können. (www.lauragericke.de)

Kontakt: mail@blaugraufilm.de | +49 171 99 000 69